Gedankenausbreitung

Die Gedanken gehören nicht mehr mir allein, andere haben daran Anteil und wissen, was ich denke.

Passivenergiehaus

In den nächste Monaten werden wir ein Einfamilienhaus planen und errichten.
Aufgrund der prognostizierten Energiepreisentwicklung1,2 sehe ich die dringende Notwendigkeit, beim Bau eines neuen Hauses alle wirtschaftlich sinnvollen Maßnahmen zu ergreifen, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Gleichzeitig soll aber der Wohnwert so groß wie möglich sein und nicht einem Energiesparideal blind geopfert werden.
Wir haben uns eingehend mit den Ideen des Passivhaus Institutes beschäftigt und wir werden viele der dort gemachten Vorschläge umsetzen, allerdings auch einiges anders machen.

Im Bautagebuch möchte ich den Fortschritt unseres Unternehmens dokumentieren.

Die Besonderheiten unseres Hauses werden hier gezeigt.